Skip to main content

07.07.2024 - Film-Matinee": Internationales Trickfilmfestival zu Gast im Schloss Weißenstein - „Best of ITFS“

> Beschreibung lesen

„Seit 2006 tourt das ITFS mit einer Auswahl der besten Animationsfilme des vorangehenden Festivals durch die Welt. Ab Oktober 2023 zeigen die Programme „Best of ITFS“, „Best of Tricks for Kids“ und „Trickstar Nature Award“ Preisträger- Filme, Festivalhighlights und Publikumslieblinge des Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart 2023.

„Best of ITFS“ zeigt die Preisträger-Filme des internationalen Wettbewerbs und des Studierendenfilmwettbewerbs Young Animation sowie eine Auswahl weiterer herausragender Kurzfilme aus dem Festivalprogramm 2023. Faszinierende abstrakte Welten treffen auf humorvolle, aber auch ernste Auseinandersetzungen mit existentiellen, historisch relevanten und politisch-gesellschaftlich brisanten Fragestellungen.“ (ITFS)

Bei gutem Wetter öffnen wir nach der Filmvorführung unser beliebtes Schlossgarten-Café (SB): Bei Anmeldung bitte angeben, ob Interesse vorhanden.

Mit freundlicher Unterstützung des Internationalen Trinkfilmfestivals.


Datum

07.07.2024

Uhrzeit

14:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Dauer der Veranstaltung

ca. 2 Stunden


Anmeldeschluss

30.06.2024

Anmeldung erforderlich

ja


Preis

kostenfrei, kleine Spende für Förderverein Schloss Weißenstein e.V. erwünscht


06.07.2024 - Film-Matinee": Internationales Trickfilmfestival zu Gast im Schloss Weißenstein - "Best of Tricks for Kids"

> Beschreibung lesen

„Seit 2006 tourt das ITFS mit einer Auswahl der besten Animationsfilme des vorangehenden Festivals durch die Welt. Ab Oktober 2023 zeigen die Programme „Best of ITFS“, „Best of Tricks for Kids“ und „Trickstar Nature Award“ Preisträger- Filme, Festivalhighlights und Publikumslieblinge des Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart 2023.

Das Programm "Best of Tricks for Kids" zeigt sieben der schönsten Kurzfilme des Tricks for Kids-Wettbewerbs, die beim ITFS 2023 in den Kinos unser kleines und auch großes Publikum begeistert haben. Die Themen und Geschichten sind vielfältig und kraftvoll, unterhaltsam und nachdenklich. Das junge Publikum erhält einen Einblick in fantastische Welten voller Abenteuer, Spannung und Spaß. Neben lockeren, abwechslungsreich gestalteten Erzählungen, die zugleich emotionale Tiefe besitzen, werden auch Themen wie der Umgang mit der kindlichen Fantasie, Sehnsucht, Freundschaft und familiärer Zusammenhalt ästhetisch beeindruckend und auf für Kinder zugängliche Weise vermittelt. In die Auswahl der Filme flossen die Bewertungen der ITFS-Kinderjury und der Abstimmung für den Tricks for Kids-Publikumspreis mit ein.

Bei gutem Wetter öffnen wir nach der Filmvorführung unser beliebtes Schlossgarten-Café (SB): Bei Anmeldung bitte angeben, ob Interesse vorhanden.

Mit freundlicher Unterstützung des Internationalen Trinkfilmfestivals.


Datum

06.07.2024

Uhrzeit

14:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Dauer der Veranstaltung

ca. 2 Stunden


Anmeldeschluss

30.06.2024

Anmeldung erforderlich

ja


Preis

kostenfrei, kleine Spende für Förderverein Schloss Weißenstein e.V. erwünscht


22.06.2024 - „Kages Sommernachtstraum - Space Night“

> Beschreibung lesen

Am 22.6.24 präsentiert die Familie Kage zusammen mit dem Förderverein Schloss Weißenstein e.V. ihre "Space Night" als Benefizveranstaltung.

Geboten wird ein vielfältiges und galaktisch-tolles Programm in Kooperation mit der Sternwarte Donzdorf - und inklusive tollen Überraschungsgästen.

Wir starten mit dem Vortrag „Planeten und Monde unseres Sonnensystems“ von Reiner Hartmann (Messelbergsternwarte) mit anschliessender Teleskopvorführung von Prof. Dr. Harald Groß, schließen mit einem Empfang mit themenbezogenen kleinen Gaumenfreuden und Getränken in der „Moonshinebar“ an und lassen unser legendäres multimediales "Optisches Konzert - Star Dust" zu Filmmusik im Gewölbekeller zum krönenden Abschluss folgen.
Und wenn die Sterne gut für uns stehen und "die Macht mit uns ist", lassen wir den Abend danach bei einem guten Schlückchen auf der Schlossterrasse ausklingen.

Den Erlös dieser Veranstaltung wird der Sternwarte Donzdorf (Messelbergsternwarte) und deren gemeinnützigem Verein gespendet.


Datum

22.06.2024

Uhrzeit

Einlass 18:00 Uhr, Beginn 18:30 Uhr, Ende ca. 22:00 Uhr

Dauer der Veranstaltung

ca. 3,5 Stunden


Anmeldeschluss

19.06.2024

Anmeldung erforderlich

ja


Preis

28,00 € pro Person (inkl. kleinen Gaumenfreuden und Getränken in der „Moonshinebar“)


16.06.2024 - Schloss-Erlebnistag - „Nachts in Kages Mikroversum - Geister und Gespenster“

> Beschreibung lesen

Beim diesjährigen Schloss-Erlebnistag bietet das Schloss Weißenstein seinen Gästen einen gruselig-spannenden Event-Nachmittag und Abend.
Die Familie Kage begrüßt ihre Besucher zu Beginn innerhalb eines themenbezogenen Empfanges mit kleinen leckeren Gaumenfreuden sowie Geister- und Vampirblut-Drinks.
Des Weiteren wird das Schlossverlies neu eröffnet, in dem man bei wohligem Grusel z.B. von der Schloss-Fledermaus Marty McFly zusammen mit dem guten Geist des Hauses, der „Weißen Frau“, begrüßt wird.
Anschließend erleben die Gäste im Schloss-Gewölbekeller eine multimediale Laser-Großprojektion zum Thema „Geister und Gespenster“.

Spuk im Schloss049746Ein besonderes Filmerlebnis für Cineasten und Liebhaber des historischen Films rundet den Schlosserlebnistag im Schloss Weißenstein ab:Kimo Logo 300dpi 15 cm Kopie

Das "Kinomobil Baden-Württemberg e.V." zeigt exklusiv bei uns eine Film-Perle der 1920er Jahre, "Spuk im Schloss", ein Film aus dem Bestand der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung (www.murnau-stiftung.de) in Wiesbaden.

Der „Kinomobil Baden-Württemberg e.V.“ ist ein seit 1986 bestehender gemeinnütziger Verein, der sich die Verbreitung und Stärkung von Filmkultur in kinolosen Regionen zum Ziel gesetzt hat. In Kooperation mit Städten und Gemeinden, sowie sozialen und kulturellen Einrichtungen organisiert und betreut der Verein Filmvorführungen in kinolosen Orten in ganz Baden-Württemberg. Das Kinomobil sieht sich heute verstärkt als ein lokal verankertes Kulturangebot, einen Ort der Kommunikation und der Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen, sowie eine Kooperationsmöglichkeit für kulturelle und soziale Initiativen. Wichtiges Anliegen ist dabei, das Interesse am Gemeinschaftserlebnis Kino zu wecken.


Und wer weiß, vielleicht gibt es ja noch die eine oder andere weitere Überraschung für die Gäste – wenn sie sich trauen...


Datum

16.06.2024

Uhrzeit

15:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Dauer der Veranstaltung

ca. 3 Stunden


Anmeldeschluss

13.06.2024

Anmeldung erforderlich

ja


Preis

28,00 € pro Person (inkl. kleinen Gaumenfreuden sowie Geister- und Vampirblut-Drinks)


09.06.2024 - Lesung "Der Walder vom Schwarzwald" von Annette Rieger

> Beschreibung lesen

Annette Rieger Foto Karl Heinz Kuball webCOV Rieger Der Walder vom Schwarzwald webFamilie Kage lädt herzlich zu einer Lesung von Anette Rieger mit anschließendem Empfang (Kaffee und Kuchen) und kleiner Multivisions-Einführung in die fantastischen Mikrowelten des Waldes rund um das Schloss Weißenstein ein.

„Wenn Walter Trefz erzählte, war es, als klinge in seiner Stimme das Raunen und Rauschen des gesamten Schwarzwaldes mit. Als ein Wald- und Umweltschützer der ersten Stunde, im Kampf gegen den Sauren Regen, im großen Streit um »Gift, Kalk und Ozon« wurde der Revierförster, Lebensphilosoph und Widerständler Trefz für viele zum charismatischen Aufklärer. Der »Walder« stand weit über seine Heimat hinaus und schon sehr früh für ein radikales Umdenken: »weniger Chemie, weniger Technik. Wildnis statt Wirtschaftswald. Und insbesondere: echte, tiefe Verbundenheit mit allem, was lebt, wächst und im fortwährenden Kreislauf vergeht.« (Anette Rieger)

Annette Rieger, 1971 in Tübingen geboren lebt im Waldachtal bei Freudenstadt. Sie ist Autorin, Journalistin und Kulturvermittlerin. Seit 2016, aus zahlreichen und intensiven Gesprächen, zeichnete sie Walter Trefz' Erinnerungen und Gedanken auf, sprach darüber mit WeggefährtInnen - aber auch mit denen, die ihm eher kritisch gegenüberstanden, sich seiner Perspektive verweigerten. Als Walter Trefz im Juli 2021 unerwartet starb, begann sie, aus all den umfangreichen Aufzeichnungen und Gesprächsmitschnitten ihr bislang persönlichstes Buch zu schreiben – auch mit einem Blick hinter die Kulissen von früher Umweltbewegung, Forstwirtschaft und Tourismus im Schwarzwald.


Datum

09.06.2024

Uhrzeit

14:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Dauer der Veranstaltung

ca. 3,5 Stunden


Anmeldeschluss

02.06.2024

Anmeldung erforderlich

ja


Preis

26,00 € pro Person (inkl. Kaffee/Tee/Kuchen)


08.06.2024 - Führung für einzelne Personen

> Beschreibung lesen

Erleben Sie eine überraschende Reise in die fantastischen Mikrowelten und sehen Sie die Welt mit neuen Augen!
Am 08.06.2024 können sich Interessenten wieder zu einem Führungstermin für Einzelpersonen anmelden.
Das ca. zweistündige Programm im Mikroversum wird von der Familie Kage persönlich geführt und bietet ein immersives Besuchs-Erlebnis inklusive Multimediapräsentation, Multivisions-Vortrag, Live-Vorführung und Eintauchen in eine andere Welt.


Datum

08.06.2024

Uhrzeit

14:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

Dauer der Veranstaltung

2,5 Stunden


Anmeldeschluss

07.06.2024

Anmeldung erforderlich

ja


Preis

Erwachsene 14,00 € / Kinder unter 12 Jahre 12,00 €


07.06.2024 - Film-Soirée": Internationales Trickfilmfestival zu Gast im Schloss Weißenstein

> Beschreibung lesen

Am 07.06.2024 präsentiert die Familie Kage eine Premiere: Die erste Vorstellung in Kooperation mit dem Internationalen Trickfilmfestival im Schloss Weißenstein.
In unserer Multimedia-Aula zeigen wir das Programm des „Trickstar Nature Awards“ mit neun Kurzfilmen.

„Seit 2006 tourt das ITFS mit einer Auswahl der besten Animationsfilme des vorangehenden Festivals durch die Welt. Ab Oktober 2023 zeigen die Programme „Best of ITFS“, „Best of Tricks for Kids“ und „Trickstar Nature Award“ Preisträger- Filme, Festivalhighlights und Publikumslieblinge des Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart 2023.
Die Filme des Trickstar Nature Award nehmen sich den Themen Klimaschutz, Artenvielfalt, Umwelt und Nachhaltigkeit an, beleuchten diese in bildstarken und scharfsinnigen Animationen und regen auf humorvolle wie auch ernste Weise zum kritischen Nachdenken an. Diese Trickstar Nature Award-Rolle spiegelt die Ängste und Hoffnungen der Menschen wider, die in eine ungewisse Zukunft blicken. Wie verändert sich unser Verhältnis zur Natur? Wie gestaltet sich unser Zusammenleben in einer sich stetig umwälzenden Gesellschaft? Die Kurzfilme aus dem Wettbewerb lassen erahnen aber auch träumen.“ (ITFS)

Mit freundlicher Unterstützung des Internationalen Trinkfilmfestivals (ITFS).


Datum

07.06.2024

Uhrzeit

17:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr

Dauer der Veranstaltung

ca. 2 Stunden


Anmeldeschluss

31.05.2024

Anmeldung erforderlich

ja


Preis

kostenfrei, kleine Spende für Förderverein Schloss Weißenstein e.V. erwünscht


02.06.2024 - Waldzeit ist Auszeit - Achtsamkeit im Wald

> Beschreibung lesen

„Und wenn Natur dich unterweist,
Dann geht die Seelenkraft dir auf.“
(Johann Wolfgang von Goethe)

Portrait Wiedenmann

Der wundervoll naturbelassene Schlosswald lädt Sie in unserem zweiten Entspannungs- und Wellnessangebot dazu ein, die Natur und ihre Heilkräfte auf eine ganz besondere Art und Weise wahrzunehmen. Dabei können Sie durch die Workshopleiterin Birgit Wiedenmann die ganze Fülle der herrlichen Natur rund um das Schloss Weißenstein mit allen Sinnen erleben. Durch achtsame Begegnungen in und mit der Natur tauchen Sie tief in die Stille und Unberührtheit des Waldes ein, verbessern Ihr Wohlbefinden, stärken Ihr Immunsystem und erleben vielfältige Momente der Entspannung.

Im Anschluss lässt die Familie Kage Sie in ihrem Mikroversum in die geheimnisvolle Mikrowelt des Waldes abtauchen. Ein immersives Erlebnis, das Sie die die Welt mit neuen Augen sehen lässt.

Übrigens: Seit 2019 hat die Heinz Sielmann Stiftung rund 95 Hektar Waldfläche in Lauterstein erworben, so auch den sogenannten Schlosswald. Die Stiftung schützt und entwickelt den naturnahen Laubwald seitdem als Lebensraum für viele seltene Arten. Dadurch, dass die Stiftung den Wald mit seinen alten und ökologisch wertvollen Buchenbeständen weitestgehend sich selbst überlässt, fördert sie damit eine möglichst naturnahe Entwicklung. Der Wald bietet in der Form u.a. vielen Vogelarten wie dem Uhu, Schwarzspecht und Wanderfalken, aber auch extrem seltenen Fledermausarten, wie der kürzlich als spektakulären Fund nachgewiesenen Alpenfledermaus, eine wertvolle Heimat. Wer mehr über das Projekt erfahren möchte: Hier geht es zur Projektseite der Heinz Sielmann Stiftung


Datum

02.06.2024

Uhrzeit

13:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Dauer der Veranstaltung

ca. 3,5 Stunden


Anmeldeschluss

25.05.2024

Anmeldung erforderlich

ja


Preis


01.06.2024 - Yoga im Schloss – Entspannung und Regeneration

> Beschreibung lesen

Portrait WiedenmannYoga im Schloss – Entspannung und Regeneration

Im wunderschönen und unvergleichlichen Ambiente unseres Schlosses kräftigen und harmonisieren Sie über einfache, für Anfänger geeignete Yoga- und Atemübungen der erfahrenen Workshopleiterin Birgit Wiedenmann Ihren Körper und erleben über genussvolle Entspannungsphasen wohlige Entspannung und Regeneration.
Im Anschluss finden sich die Kursteilnehmer im blumenreichen Schlossgarten-Café bei Tee oder Kaffee, kühlen Getränken und selbstgebackenen Kuchen und Teilchen der Schlossküche für ein fortgeführtes Auftanken der Seele und einen entspannten Austausch der Erfahrungen zusammen.


Datum

01.06.2024

Uhrzeit

13:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Dauer der Veranstaltung

ca. 3,5 Stunden


Anmeldeschluss

25.05.2024

Anmeldung erforderlich

ja


Preis


19.05.2024 - Internationaler Museumstag Kages fantastische Mikrowelten

> Beschreibung lesen

Erleben Sie eine überraschende Reise in die fantastischen Mikrowelten und sehen Sie die Welt mit neuen Augen!
Am 19.05.2024 können sich Interessenten innerhalb des "Internationalen Museumstages" wieder zu einem Führungstermin für Einzelpersonen anmelden.
Das ca. zweistündige Programm im Mikroversum wird von der Familie Kage persönlich geführt und bietet ein immersives Besuchs-Erlebnis inklusive Multimediapräsentation, Multivisions-Vortrag, Live-Vorführung und Eintauchen in eine andere Welt.


Im Anschluss an die Führung öffnet die Familie Kage bei gutem Wetter ihr beliebtes Schlossgarten-Café (SB). (Getränke und Kuchen nicht im Preis enthalten)


Datum

19.05.2024

Uhrzeit

14:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

Dauer der Veranstaltung

2,5 Stunden


Anmeldeschluss

12.05.2024

Anmeldung erforderlich

AUSGEBUCHT


Preis

Erwachsene 14,00 € / Kinder unter 12 Jahre 12,00 €


12.05.2024 - Kräuterevent

> Beschreibung lesen

Portrait WiedenmannNachdem das erste frische Grün in unserem wunderschönen Schlossgarten und dem angrenzenden Schlosswald bereits sprießt, wollen wir im Rahmen unseres exklusiven Kräuterevents den heimischen Wildkräutern näher auf die Spur kommen. Über eine Kräuterwanderung mit unserer Kräuterexpertin Birgit Wiedenmann (ImmerGRÜN Degenfeld) lernen Sie die typischen Wildkräuter des Frühlings mit ihren wichtigsten Bestimmungsmerkmalen kennen. Vertiefende Informationen in Bezug auf die Heilkräfte der Wildkräuter sowie deren Verwendung in der Kräuterküche ergänzen die Spurensuche. Unser anschließender Empfang in der einmaligen Atmosphäre unseres bezaubernden Schlossgarten-Cafés mit leckeren Kostproben aus der schloss-eigenen Kräuterküche macht unseren Wildkräuternachmittag zu einem ganzheitlichen Erlebnis.


Datum

12.05.2024

Uhrzeit

14:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Dauer der Veranstaltung

3,5 Stunden


Anmeldeschluss

05.05.2024

Anmeldung erforderlich

ja


Preis

30,00 € pro Person


SWR - Landesschau

> Beschreibung lesen

Liebe Freunde des Hauses Kage,

wir möchten Euch und Sie heute gerne auf einen schönen Bericht in der Landesschau Baden-Württemberg des SWR hinweisen. Schaut doch mal rein!
Einen ganz herzlichen Dank an den SWR und das Filmteam - und an die Heinz Sielmann Stiftung, der wir unendlich dankbar sind, dass sie den sogenannten "Schlosswald" als wahren Schatz mit all den "fantastischen Tierwesen" und der hier vorhandenen Artenvielfalt bewahrt!

Herzlichst,
Ihre und Eure Familie Kage

P.S. Ganz Wichtig: Den im Bericht gezeigten Feuersalamander haben wir nur ausnahmsweise und mit gewaschenen Händen vorsichtig auf die Hand genommen. Man sollte bitte unbedingt vermeiden Salamander zu berühren, da man die Tiere sonst mit der sogenannten Salamanderpest anstecken kann. Die hiesige Population ist zum Glück kerngesund und das bleibt hoffentlich auch weiterhin so.


Datum

04.03.2024

Uhrzeit

Dauer der Veranstaltung


Anmeldeschluss

Anmeldung erforderlich


Preis


Kontaktadresse

KAGE GbR
Familie Kage
Schloss 1
73111 Lauterstein
+ 49 (0) 7332 4317

what3words:
///erstens.besuch.besagt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Newsletter

Wir nutzen nur Cookies welche für das System (CMS) der Seite essenziell notwendig sind.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung die Seite nicht korrekt funktionieren kann.