Wir stehen solidarisch an der Seite der Ukraine und ihrem Volk und hoffen inständig auf Frieden für das Land, Europa und die ganze Welt.

Der Erhalt der Demokratie, des Friedens und der Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit - und wir müssen mit unseren Entscheidungen und Taten für diese einstehen!

Daran messen wir nach unseren moralischen und ethischen Prinzipien jeden einzelnen Tag auch unser eigenes Handeln und unserer Entscheidungen.

Familie Kage

16.10.2022

Letzte Einzelpersonenführung 2022

Wir bieten am 16.10.22 um 15 Uhr eine weitere Einzelpersonenführung
"Kages fantastische Kristall- und Mineralienwelten" an.

Anmeldeschluss ist der 12.10.22.
Kosten: 12 Euro pro Person

Sofern wir bis zum 12.10.22 genügend Anmeldungen zusammen bekommen, wird der Termin stattfinden.

KAGEs Mikroversum: Reise in fantastische Kristall- und Mineralwelten

In einer 2-stündigen Reise begeben sich die Besucher in die unbekannte Welt der Kristalle und Mineralien. Die Führung schließt die Schlosskapelle mit einem Historienüberblick, einen Gang durch die Bildergalerie mit kristalloptischen Bildwerken, das Mineralienkabinett, in dem man zum diesjährigen Mondlandejubiläum eine kleine mikroskopische Reise zum Mond und darüber hinaus unternimmt, eine fantastische Multimedia-Show zum Thema Astronomie-Mikroskopie, einen kleinen Exkurs über Manfred P. Kage als Pionier der Videokunst und eine Vorstellung faszinierender Kristalle und Mineralien live in Gigagrösse, ein.

 

Allgemeine Führungsdetails

Ort: 73111 Lauterstein, Schloss Weißenstein.
Parken: Parkmöglichkeiten findet man unterhalb des Schlosses an der Kirche. Eine Fußpfad und ein Asphaltweg führen direkt zum Schloss (Gehzeit ca. 5 – 10 Min.). Eine Anfahrtsbeschreibung mit eingezeichneten Parkmöglichkeiten erhalten Sie von uns per E-Mail zugesendet

Veranstalter: KAGE GbR
Gästeführer: 2 Personen der Familie Kage (Ninja-Nadine Kage, Oliver Kage)
Dauer: ca. 2 Std
Teilnehmerzahl: min. 16, max. 35 Teilnehmer
Preis: Erwachsene € 12,- pro Person Kinder unter 12 Jahre € 8,-
Busverbindung: Lauterstein, Ortsteil Weißenstein, Haltestelle Ortsmitte, ca. 10 Min. Fußweg


Info:

  • Treppensteigen sollte möglich sein. (Teilnahme für Menschen mit einer Beeinträchtigung leider nur bedingt möglich!)
  • Festes Schuhwerk für Aufstieg zum Schloss.
  • Verbindl. Anmeldung erforderlich mit Name, Wohnort, Telefon-Nr. und E-Mail-Adresse.
  • Direkt vor dem Schloss gibt es einige Parkplätze für Personen, die schwer die Treppen zum Schloss empor steigen können. Bei Bedarf bitte telefonisch anmelden!
Wie anmelden?

Anmeldung:

Schreiben Sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder nutzen Sie unser Online-Formular.

Bitte geben Sie uns bei Ihrer Anfrage folgende Informationen an, damit wir Ihnen die entsprechenden Informationen zukommen lassen können:

  • Ihr Vorname, Name
  • Ihre Anschrift
  • Eine gültige Emailadresse
  • Ihre Telefonnummer (für evtl. kurzfristige Rückfragen)
  • Ihr Wunschtermin
  • Die Personenanzahl

Vergangene Termine

ab 13.08.

Sommer der VerFührungen

Wir möchten Ihnen wärmstens unsere Sommerführungen und eine Sonderführung ans Herz legen:

Termine Sommerführungen:

  • Kristallwelten: 13.08. - 14 Uhr
  • Insektenwelten: 14.08. - 14Uhr
  • Wasserwelten: 14.08. - 17 Uhr
  • Wasserwelten: 21.08. - 14 Uhr
  • Insektenwelten: 27.08. - 14 Uhr
  • Kristallwelten: 28.08. - 14 Uhr
  • Extended Version: 04.09. - 14 Uhr
  • Waldcharity: 11.09. - 14 Uhr
  • ZUSATZTERMIN - Insektenwelten
    18.09. - 14 Uhr (Anmeldeschluss 15.09.22)

Unter diesen Terminen findet sich auch unsere erste offizielle "Extended-Version-Führung" (Dauer 3h) am 04.09.22 mit einem exklusiven ausgedehnten Führungs-Programm und spannenden Blicken "Behind the Scenes".

Als Gruppe kann man diese Extended-Version-Führung übrigens ab sofort regulär buchen.

Allgemeine Führungsdetails

Ort: 73111 Lauterstein, Schloss Weißenstein.
Parken: Parkmöglichkeiten findet man unterhalb des Schlosses an der Kirche. Eine Fußpfad und ein Asphaltweg führen direkt zum Schloss (Gehzeit ca. 5 – 10 Min.). Eine Anfahrtsbeschreibung mit eingezeichneten Parkmöglichkeiten erhalten Sie von uns per E-Mail zugesendet

Veranstalter: KAGE GbR
Gästeführer: 2 Personen der Familie Kage (Prof. Manfred Kage, Christina Kage, Ninja-Nadine Kage, Oliver Kage)
Dauer: ca. 2 Std (Sonderführungen ca. 3 - 3,5 Std)
Teilnehmerzahl: min. 20, max. 35 Teilnehmer |
Preis:
Erwachsene € 12,- pro Person Kinder unter 12 Jahre € 8,-
Waldcharity: Erwachsene € 20,- Euro, Kinder € 15,-
Extended Version Führung: Erwachsene € 16,-, Kinder € 12,-
Busverbindung: Lauterstein, Ortsteil Weißenstein, Haltestelle Ortsmitte, ca. 10 Min. Fußweg


Info:

  • Treppensteigen sollte möglich sein. (Teilnahme für Menschen mit einer Beeinträchtigung leider nur bedingt möglich!)
  • Festes Schuhwerk für Aufstieg zum Schloss.
  • Verbindl. Anmeldung erforderlich mit Name, Wohnort, Telefon-Nr. und E-Mail-Adresse.
  • Direkt vor dem Schloss gibt es einige Parkplätze für Personen, die schwer die Treppen zum Schloss empor steigen können. Bei Bedarf bitte telefonisch anmelden!

Details zu den Führungsthemen

Kunstgenuss in Kages Mikroversum - Extended Version Führung

Innerhalb des Sommers der VerFührungen 2022 bietet die Familie Kage ihre erste Extended-Version-Führung an. Die Gäste der Sonderführung kommen in den Genuss des neu-erweiterten Museumsbereiches mit der Kunstsammlung und neu zugänglichen historischen Arbeitsräumen des berühmten Künstlers Prof. Manfred P. Kage, welche die fotografische, die Video- und die Multimediakunst genreübergreifend umfasst. Der neue Multimedia-Erlebnisraum ist ebenso immersiv erfahrbar, wie die seit 2022 erweiterte Ausstellung, die jeder Gast noch intensiver erleben kann.

Kosten: Erwachsene € 16,- / Kinder (bis 12 Jahre) € 12,-

Dauer: 3 h

Sonderveranstaltung Waldcharity

mit Sonderführung und Empfang (Kuchen und Kaffee)

Waldcharity: Lautersteins phantastische Wald-Wesen - und wo sie zu entdecken sind

Innerhalb der Benefizveranstaltung machen die Familie Kage und Herr Dr. Schumacher der Heinz Sielmann Stiftung mit den Gästen einen Abstecher in den Schlosswald, in dem sich viele phantastische Wesen tummeln, die man in Gigagröße live unter dem Mikroskop in Aktion und in einer neuen Multivisions-Show erleben kann. Hier erfahren die Besucher auch Interessantes über das örtliche Wald-Projekt der Heinz Sielmann Stiftung.
Ein leckeres ausgiebiges Kuchenbuffet rundet den Termin ab.

Die Führung ist für jung und alt gleichermaßen spannend gestaltet.

Kosten: Erwachsene € 20,- / Kinder (bis 12 Jahre) € 15,-.
Der Erlös der Veranstaltung kommt dem ortsbezogenen Projekt der Heinz Sielmann Stiftung zu Gute.
Dauer: 3 h (max. 3 1/2h)

KAGEs Mikroversum: Reise in fantastische Kristall- und Mineralwelten

In einer 2-stündigen Reise begeben sich die Besucher in die unbekannte Welt der Kristalle und Mineralien. Die Führung schließt die Schlosskapelle mit einem Historienüberblick, einen Gang durch die Bildergalerie mit kristalloptischen Bildwerken, das Mineralienkabinett, in dem man zum diesjährigen Mondlandejubiläum eine kleine mikroskopische Reise zum Mond und darüber hinaus unternimmt, eine fantastische Multimedia-Show zum Thema Astronomie-Mikroskopie, einen kleinen Exkurs über Manfred P. Kage als Pionier der Videokunst und eine Vorstellung faszinierender Kristalle und Mineralien live in Gigagrösse, ein.

 

KAGEs Mikroversum: Reise in fantastische Insektenwelten

Die Besucher begeben sich in einer 2-stündigen spannenden Reise durch das einzigartige Museum in die Welt der Insekten. Die Führung schließt die Schlosskapelle mit einem Historienüberblick, einen Gang durch die Bildergalerie, eine Ausstellung über Mikroorganismen, einen Blick durch Mikroskope, unter denen man Insekten in ihrer vollsten Pracht erleben kann, eine spannende Insekten-Multimedia-Show, einen Exkurs über Manfred P. Kage als Pionier der Videokunst mit der berühmten Dalí-Wanze und eine Vorstellung der Insektenwelt im Wasser und Bernstein live in Gigagrösse, ein.

KAGEs Mikroversum: Reise in fantastische Wasserwelten

In einer 2-stündigen Reise begeben sich die Besucher auf einen „Tauchgang“ in die überraschende Welt eines Wassertropfens. Die Führung schließt die Schlosskapelle mit einem Historienüberblick, einen Gang durch die Bildergalerie, eine Ausstellung über Mikroorganismen, das Mineralienkabinett, in dem man unter dem Mikroskop winzigste Muscheln und wunderschöne Sande anschauen kann, eine Multimedia-Show, einen Exkurs über Manfred P. Kage als Pionier der Videokunst und als Höhepunkt winzigste Süßwasserorganismen als Live-Präsentation in Gigagrösse, ein.


11.07.2022 - 23.09.2022

Ausstellung Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven

Die Fotokünstler Ninja-N. Kage (geb. 1979) und Oliver Kage (geb. 1973) zeigen als "Bildfänger" ab dem 10.7.22-23.09.22 im Wattenmeer-Besucherzentrum in Cuxhaven ihre erste gemeinsame fotografische Ausstellung. Diese beinhaltet eine kuratorische Auswahl abstrakter Strukturmuster und Himmelsformationen am Wattenmeer-Horizont, im Sonnenuntergang des Moores und den eingefangenen Lichtspielen des Nordens - als eine intensive oder vielmehr immersive Ahnung des ästhetischen Naturdesigns.

Ninja-N. und Oliver Kages fotografische Werke bilden einerseits die Wirklichkeit ab, sie zielen jedoch ebenso auf die Wahrnehmung und Vorstellungskraft der Betrachter.

Diese dürfen zu ihrer eigenen Freiheit der Betrachtung und Imagination finden: Blue SKY Thinking=Kreatives Denken.

Die Ausstellung möchte hierbei einen offenen Raum für individuelles und vielfältiges Denken bieten - unentfremdet, unverstellt und unvorhersehbar.

Man findet ungeahnte Perspektiven, hoffnungsvolle Weitsichten, leuchtende Strukturmuster ohne Festlegung und im stetigen Wandel. Ästhetische subjektive Fotografien als Anstoß zur Selbstreflektion und Interpretation - in größtmöglicher Vielfalt und Offenheit. Abstrakte Fotografien, welche die Vorstellungskraft fordern und bereichern. Surreale Fotografien und Dimensionen, in denen sich der Betrachter verlieren kann oder soll.


03.09.2022

Optisches Konzert - Villa Domnick

Es wird ein besonderer Abend im Garten sein. Ninja und Oliver Kage, als Familienkünstlerkollektiv „K4i“, werden ihr Optisches Konzert „Sound TREK“ geben. Musik wird an der Fassade der Villa Domnick mit Bildern sichtbar gemacht. Diese Bilder, die sie digital bearbeiten und an die Betonwand projizieren, sind Mikrofotografien von Manfred P. Kage, der sich ab den 50er Jahre der wissenschaftlichen und künstlerischen Mikrofotografie gewidmet hat. Dieser Künstler, Fotograf, Erfinder und Visionär wird heute als einer der wichtigsten Pioniere der Multimedia-Kunst betrachtet. 1971 gründete er sein weltweit renommiertes Institut für Mikrofotografie auf Schloss Weißenstein in Lauterstein und publizierte regelmäßig spektakuläre Fotografien in naturwissenschaftlichen Zeitschriften. (www.schlossweissenstein.de)

Der Fotograf Manfred P. Kage zeigte - als Pionier der künstlerischen und professionellen Mikrofotografie - eine unsichtbare und doch reale Welt. Sein Bestreben war es, die verborgenen materiellen Welten in all ihrer Schönheit und Fragilität den Betrachtern seiner Werke näher zu bringen. Er erhob die wissenschaftliche Mikrofotografie durch selbsterfundene Techniken zur Kunst, zur „Science Art“ wie er es ab 1961 nannte. Er präsentierte seine Werke in zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungen und Events, auch als Mitglied der Künstlergruppe ZERO. Er wurde 2012 mit dem Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie für sein Lebenswerk geehrt. 2018 stellte er seine Mikrofotografien den abstrakten Gemälden der Sammlung Domnick in einer gelungenen Ausstellung gegenüber.

Gezeigt wurde das „Optische Konzert“ bereits innerhalb zahlreicher Events und an künstlerischen wie musealen Orten: Museum of Modern Art in New York, auf der Biennale und der Expo, im ZKM Karlsruhe, dem Martin Gropius Bau in Berlin, dem Deutschen Museum in München, auf der Ars Electronica und den Olympischen Spielen…

Programm des „Optischen Konzerts“ :

Biografie mit Bildern von Manfred Kage

Einführung ist das Optische Konzert:
Was ist ein Optisches Konzert?
Wie, in welchem Kontext und warum hat Manfred Kage es entwickelt?

Besucherinfo Sammlung Domnick
Telefon +49(0)70 22. 5 14 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


26.03.2022 - 10.07.2022

The Beauty of Early Life

Aktuell läuft im ZKM Karlsruhe in Kooperation mit dem Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe die hoch-interessante Ausstellung "The Beauty of Early Life. Spuren frühen Lebens". Innerhalb der Ausstellung sind mehrere bildliche Werke Manfred P. Kages zu sehen.‍


09.04.2022 - 31.07.2022

FANTASMA

FANTASMA steht für Erscheinung, Illusion, Traumbild, Schreckgespenst, Spuk, umfasst also die gesamte Grenzenlosigkeit von Illusion und Emotion. Doch Kunst muss nicht unbedingt dem Genre des Phantastischen angehören, um Fantasmen zu bewirken. Oftmals reichen dazu Anordnung und Kombination von Arbeiten. Und hier bietet sich Schloss Untergröningen geradezu an. Oder, wie Kuratorin Heidi Hahn formuliert: „Wo, wenn nicht hier?“ Und so fängt FANTASMA die Besuchenden gleich einer unendlichen Geschichte aus rund 200 Werken, in der das Phantastische zum Zuge kommt - pur, in voller Wucht und Direktheit:


02.07.2022 - 23:00 Uhr - WIRD VERSCHOBEN

Optische Konzert "Sound TREK"

Liebe Freunde,

es tut uns und der Stadt Göppingen furchtbar leid, aber leider muss unser für morgen in Göppingen angekündigtes Optisches Konzert verschoben werden.

Aus Witterungsgründen musste ein Bühnendach für das ab heute Abend stattfindende grosse Musikfestival der Stadt Göppingen auf die Bühne direkt am Rathaus gebaut werden, was unsere Projektion genau auf diesen Bereich des Rathauses nun leider nicht mehr möglich macht.

Ein Ersatztermin gemeinsam mit der Stadt Göppingen ist natürlich bereits in Arbeit.
Und vielleicht "treiben wir es da dann noch toller" (wie Manfred es sicher gesagt hätte) als es schon jetzt geplant gewesen ist…

Wir freuen uns jetzt schon sehr auf den neuen Termin, für Göppingen zu performen und Sie/Euch dort zu sehen!

Selbstverständlich kommunizieren wir den neuen Termin rechtzeitig über unsere Kanäle.

Herzlichste Grüße,
Ihre und Eure Kages


25.06.2022

Optisches Konzert bei der Göppinger Kulturnacht in der Stadtkirche

Der Textilkünstler Leo Theo und das Familienkünstlerkollektiv „K4i“ präsentieren in der Stadtkirche ein gemeinsames kulturelles Highlight unter dem Titel „TRANSFORMATION“: Die Leo Theo Jahresmodenschau und das „Optische Konzert“, eine interaktiv und live gespielte Großprojektion.
Eine fantastische Synthese aus transformativ designter Mode und der Multimediakunst des Mikrokosmos, welche gemeinsam die Vielfalt der Farben, Formen, Materialien, der Kunst und der Gesellschaft zelebriert. Und dies als ausdrückliches Statement an einem besonderen Ort der Historie und Religion.

Mehr zu Leo Theo

Der gebürtige Göppinger und Textilkünstler Leo Theo präsentiert im Rahmen der Kulturnacht seine Kollektion ''Transformation'' in der Stadtkirche Göppingen.

Auf dem Laufsteg wird nicht nur transformatives Design gezeigt, es wird auch von einigen Trans Menschen getragen werden. Die Idee zu dieser Reihe ist im Allgemeinen der Wechsel oder die Abwechslung und das Bedürfnis für Veränderung. Von Mikro zu Makro, von Weiß zu Schwarz, von Nichts zu Viel und umgekehrt. Der Laufsteg in der Kirche soll symbolisch für die zeitliche Anpassung und der Akzeptanz der Diversität zur Transformation der Kirche bewegen.

Mehr zu K4i

K4i zeigt immersive Realitäten aus Licht und visionäre Farben- und Formenwelten in verschiedensten Größendimensionen. Die Visualisierung des Unsichtbaren, des Verborgenen und Unbekannten, die Ornamente des kleinsten Lebens und die Metamorphosen und Transmorphosen unserer Welt – eingebettet in den allumfassenden Rhythmus aus Chaos und Ordnung und den Wandel der Zeiten. „Die einzige Konstante im Universum ist der Wandel“ (Heraklit).

Manfred P. Kage zählt heute zu den weltweit wichtigsten Pionieren der Multimedieakunst und ist der Erfinder des “Optischen Konzerts“, dessen Idee als live in Echtzeit gespielte Großprojektion seiner mikroskopischen Welten und optischen Effekte zur Musik bereits von 1958 stammt.

Ein Youtube-Video von Leo Theo


19.06.2022

Schlosserlebnistag "Tierisch gut"

"Kunstgenuss und Kulinarik"

Am 19.06.22 öffnet die Familie Kage im Rahmen des "Schlosserlebnistages" ihre Schlosstore für einen besonderen Event:

Geboten wird ein Salonnachmittag mit Sonderführung unter dem Motto "Tierisch gut und tierisch lecker".
Die Besucher und Besucherinnen können einen besonderen Nachmittag in der Kulturstätte "KAGEs MIKROVERSUM" erleben. Im Fokus steht hier das Thema Genuss in all seinen vielfältigen Facetten.
Sie bekommen u.a. exklusive Einblicke in das künstlerische Schaffen Prof. Manfred P. Kages und lernen das tierische Leben im und rund um das Schloss kennen - auch unter dem Mikroskop.

Jeder Gast kommt zudem in den Genuss einer Multivisionsshow mit einer mikroskopischen Visualisierung zum Thema Getränke und Kulinarik, welche einen ganz neu- und andersartigen Einblick in die Welt der Genüsse bietet.

Anschliessend an die Führung können die Besucher der Veranstaltung im Schlosshof und auf der Schloss-Terrasse genüsslich einen Kaffee und leckeren Kuchen zu sich nehmen und den Blick in die herrliche Landschaft des Albtraufs geniessen.

  • Beginn der Veranstaltung: 14 Uhr
    Anmeldung zur Führung unbedingt erforderlich!
    (Die Führung ist AUSGEBUCHT)
  • Anmeldeschluss: 10.06.22, bitte per Mail mit vollständigen Kontaktdaten (inklusive Telefonnummer)
  • Kosten: 16 Euro pro Person (inklusive Führung und Gutschein für ein schönes Stück Kuchen und einen Kaffee/Tee (verschiedene Sorten)
  • Ab 16- 18 Uhr Schlosshof auch für spontane Besucher geöffnet, Kaffee und Kuchen gegen Spende in Selbstbedienung.
  • Für den Innenbereich des Hauses bitte für alle Fälle FFP-2-Maske mitbringen.

21.05.2022

Optisches Konzert im Schloss Untergröningen

Lange FANTASMA-Nacht im Schloss
19.00 - 21.00 Uhr Ausstellung FANTASMA geöffnet.

  • Teil 1:
    ab 20.00 Uhr Weltpremiere: Auftritt der Holo-Double-Twins
    (Bei guter Witterung im Schlosshof) Die erste holografische Band der Welt spielt im Schloss Titel von Daniel Bengesser. Special Guests: Daniel Bengesser, Steffen Köble (Eintritt 18 €).
  • Teil 2: 
    22.30 Uhr Familienkünstlerkollektiv K4i: Manfred P. Kages Optisches Konzert - ein Konzert aus Farben und Licht an den Wänden des Schlosshofs.

28.05.2022 - 19:00 Uhr

Enthüllung einer Gedenktafel der Familie Kage in der Schlosskapelle Schloss Weißenstein im Angedenken an die sechzig Opfer des Zwangswohnheimes während der Jahre 1941 und 1942 im Schloss Weißenstein


28.05.2022

Kuchenverkauf-Spendenaktion zu Gunsten der "Asylrunde Böhmenkirch"

‍Am 28.05.22 lädt der Förderverein Schloss Weißenstein e.V. herzlich zu einer Kuchenverkauf-Spendenaktion zu Gunsten der "Asylrunde Böhmenkirch" ein, welche sich liebevollst und ehrenamtlich um Flüchtlingsfamilien kümmert (so auch aktuell um ukrainische Familien).

Innerhalb dieser Veranstaltung ist der Schlosshof mit Kapelle und Shop von 14-17 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und Spenden für diese Aktion.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Innenraum bitten wir eine FFP2-Maske zu tragen.

Falls Sie eine Kuchenspende für den Verkauf mitbringen möchten, so ist diese natürlich herzlich willkommen! 


ab 29.05.2022

Wiedereröffnung

Ab dem 29.05.22 wird der erweiterte Bereich unseres Museums neu eröffnet werden.

Ab diesem Zeitpunkt können z.B. spezielle Themenführungen zum Thema Kunst gebucht werden oder auch die bereits angekündigte spannende "Extended Version Führung", welche die neuen Bereiche mit einschließt (Dauer 3h).


03.06.2022

Führung für Einzelpersonen

Am 03.06.22 bieten wir wieder einen Einzelpersonen-Führungstermin an. Hier kann man sich ab sofort anmelden (Anmeldung bitte per Mail bis zum 15.05.22 mit vollständigen Kontaktdaten inklusive Telefonnummer).‍

Ausgebucht


Kontaktadresse

KAGE GbR
Familie Kage
Schloss 1
73111 Lauterstein
+ 49 (0) 7332 4317

what3words:
///erstens.besuch.besagt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Newsletter

Wir nutzen nur Cookies welche für das System (CMS) der Seite essenziell notwendig sind.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung die Seite nicht korrekt funktionieren kann.