15.09.2016

Termin für Einzelpersonen

> Text ein-/ausblenden

Reisen in fantastische Wasserwelten: Donnerstag 15.9. um 17:30 Uhr
zusammen mit der VHS Bettringen. Nur wenige Plätze vorhanden.
Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich.
Bitte schnellstmöglich verbindlich anmelden unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Bitte Namen, Adresse und Telefonnummer angeben.
Der Termin findet statt, wenn genügend Personen zusammenkommen.


03.10.2016

TÜREN AUF 2016 - Sendung mit der Maus

Wir öffnen dieses Jahr im Rahmen der Aktion "TÜREN AUF" der "Sendung mit der Maus", unsere Schlosstüren und reisen mit dir in die fantastischen Welten der winzigsten Meeresungeheuer, Mikroben und Kristalle!
Da die Führung vorrangig für Kinder ist, sollten sich die Kinder alleine oder wenn es nicht anders geht höchstens mit EINER Begleitperson anmelden. Wir haben nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen, je weniger Begleitpersonen, je mehr Kinder können mit auf die Reise in die Mikrowelten.


Sommer 2016

Termine Sommer der VerFührungen 2016

> Text ein-/ausblenden

Zum „Sommer der VerFührungen“ 2016 öffnet das Schloss seine Tore auch für Einzelpersonen. In einer 2-stündigen Reise werden unbekannte Welten der winzigsten Meeresungeheuer, der Insekten und Kristalle vorgestellt. Neu in diesem Jahr die Termine speziell für Kinder.

Reise in die fantastischen Mikrowelten ...

... der Kristalle
Reise in die unbekannte Welt der Kristalle und Mineralien im einzigartigen Museum für Mikrofotografie im Schloss Weißenstein. Die Führung enthält die Schlosskapelle, einen Gang durch die Bildergalerie, eine Ausstellung über Mikroorganismen, das Mineralienkabinett mit „Besuchern“ aus dem Weltall, ein Apothekenmuseum, die Aula mit historischen Projektoren, eine fantastische Multimedia-Show und ein neu eingerichtetes Mikrotheater, in dem wunderschöne Kristalle und Mineralien in Gigagröße vorgestellt werden.

  • Freitag, 26.08.2016, um 17.oo Uhr - Kristalle
  • Samstag, 03.09.2016, um 14.oo Uhr - Kristalle [nur noch einige wenige Plätze frei]
  • Sonntag, 11.09.2016, um 14.oo Uhr - Kristalle [fast ausgebucht]

... der Insekten
Im einzigartigen Museum für Mikrofotografie im Schloss Weißenstein zeigen wir Ihnen viele spannende Stationen über die überraschende Welt der Insekten. Die Führung enthält die Schlosskapelle, einen Gang durch die Bildergalerie, eine Ausstellung über Mikroorganismen, das Mineralienkabinett mit „Besuchern“ aus dem Weltall, ein Apothekenmuseum, die Aula mit historischen Projektoren, eine spannende Multimedia-Show und ein neu eingerichtetes Mikrotheater, in dem die Insektenwelt live in Gigagröße gezeigt wird.

  • Samstag, 27.08.2016, um 14.oo Uhr - Insekten
  • Freitag, 02.09.2016, um 17.oo Uhr - Insekten [noch wenige Plätze frei]
  • Sonntag, 11.09.2016, um 17.oo Uhr - Insekten [fast ausgebucht]

... im Wasserstropfen
Im einzigartigen Museum für Mikrofotografie erleben Sie einen „Tauchgang“ in die überraschende Welt eines Wassertropfens. Die Führung enthält die Schlosskapelle, Gang durch die Bildergalerie, eine Ausstellung über Mikroorganismen, das Mineralienkabinett mit „Besuchern“ aus dem Weltall, ein Apothekenmuseum, die Aula mit historischen Projektoren, eine Multimedia-Show und ein neu eingerichtetes Mikrotheater, in dem als Höhepunkt winzigste Süßwasserorganismen als Live-Präsentation in Gigagröße die Fantasie beflügeln.

  • Sonntag, 28.08.2016, um 17.oo Uhr - Wassertropfen
  • Sonntag, 04.09.2016, um 14.oo Uhr - Wassertropfen [noch wenige Plätze frei]
  • Freitag, 09.09.2016, um 17.oo Uhr - Wassertropfen [findet nicht statt]

... für Kinder
Im einzigartigen Museum für Mikrofotografie lässt sich viel Spannendes erleben. Zunächst machen wir einen Abstecher zum geheimen Gartenteich, in dem sich winzige Mikromonster tummeln. Eine interessante Ausstellung erzählt uns Neues über das Leben der Organismen. Wir gehen in ein Mineralienkabinett, machen eine kleine mikroskopische Reise zum Mond und begegnen dabei „Besuchern“ aus dem Weltall. Als Höhepunkt erleben wir unsere Mikromonster in Aktion, und eine Multimedia-Show beflügelt die Fantasie. Natürlich kann jeder unserer Besucher die Mikrowelt auch selbst durch Mikroskope entdecken.

  • Sonntag, 28.08.2016, um 14.oo Uhr - Kinderspezialführung
  • Sonntag, 04.09.2016, um 17.oo Uhr - Kinderspezialführung [findet nicht statt]
  • Samstag, 10.09.2016, um 14.oo Uhr - Kinderspezialführung [fast ausgebucht]

Ort: 73111 Lauterstein, Schloss Weißenstein. Parkmöglichkeiten findet man unterhalb des Schlosses an der Kirche. Eine Fußpfad und ein Asphaltweg führen direkt zum Schloss (Gehzeit ca. 5 – 10 Min.). Eine Anfahrtsbeschreibung mit eingezeichneten Parkmöglichkeiten findet man im folgenden PDF: hier downloaden

Gästeführer: Prof. Manfred Kage, Christina Kage, Ninja-Nadine Kage, Oliver Kage
Dauer: 2 Std.
Teilnehmerzahl: min. 20, max. 40 Teilnehmer
Kosten: € 11,- pro Person / Kinder bis 12 Jahre € 6,00
Busverbindung: Lauterstein, Ortsteil Weißenstein, Haltestelle Ortsmitte, ca. 10 Min. Fußweg
Info: Direkt vor dem Schloss gibt es einige Parkplätze für Personen, die schwer die Treppen zum Schloss empor steigen können. Bei Bedarf bitte telefonisch anmelden! Teilnahme für behinderte Menschen nur bedingt möglich!


25.06.2016

Termin für Einzelpersonen

> Text ein-/ausblenden

Reisen in fantastische Wasserwelten: Samstag 25.6. um 14:00 Uhr
zusammen mit der VHS Bettringen. Nur wenige Plätze vorhanden.
Bitte schnellstmöglich verbindlich anmelden unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Bitte Namen, Adresse und Telefonnummer angeben.
Der Termin findet statt, wenn genügend Personen zusammenkommen.
Dieser Fühgrungstermin ist leider schon ausgebucht!


Juni 2016

Zwei neue Briefmarken

> Text ein-/ausblenden

Zwei neue Briefmarken - Juni 2016
Sonderpostwertzeichen-Serie "Mikrowelten“: Fühler Nachtpfauenauge und Strahlentierchen

Die Natur birgt viele Geheimnisse, die nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen sind. Oft muss man sehr genau hinsehen, um Verborgenes zu entdecken. So leben in Meeren, Seen, Flüssen, Teichen und sogar in Pfützen teils mit bloßem Auge nicht erkennbare Organismen. Die Mikrowelten der Algen, Geißeltierchen oder Amöben sind oft erst unter dem Mikroskop in ihrer ganzen Schönheit und Vielfalt zu bestaunen. 

Berlin, im Juni 2016 - Bundesminister der Finanzen

Herausgeber: Bundesministerium der Finanzen | Bildmotive: © KAGE Mikrofotografie | Gestaltung Postwertzeichen: Andrea Voß-Acker, Wuppertal | Beschreibungstext: txt redaktion & agentur, Dortmund


Kontaktadresse

KAGE GbR
Familie Kage
Schloss 1
73111 Lauterstein
+ 49 (0) 7332 4317

what3words:
///reisen.ominös.spitze

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden