Schloss Weißenstein, 1241 erstmals erwähnt, ist heute als Hochburg der Mikrofotografie weltweit bekannt.

Die Mikrofotografie enthüllt die genialen Strukturen, die Komplexität und Vernetzung einer unsichtbaren Welt. Sie macht uns die Schönheit und Sensibilität des Lebens sichtbar.

Das Netzwerk dieser wunderbaren Mikrokosmen mit den modernsten Mikroskopen in kunstvolle Fotografien und Filme zu verwandeln und dadurch jedem Menschen begreiflich zum machen, ist seit 50 Jahren das Ziel unserer Arbeit.